Workshops & Seminare

Verbindliche Reflexion

Tauchen Sie tiefer in die MusterbrecherWelt ein und entwickeln erste Ideen für Experimente.

Für den Musterbruch gibt es keine Kopiervorlagen. Aber wir haben einen Denkrahmen und zahlreiche konkrete Praxisbeispiele für gelungene Musterbrüche. Mit deren Hilfe Sie in einem Workshop die typischen Muster Ihrer Organisation reflektieren und sich darüber austauschen können, was es heißt, Regeln maximal kreativ zu interpretieren. Nach einem Musterbrecher-Workshop kennen Sie erste Ansätze, die Idee des Musterbruchs intelligent-konstruktiv in Ihre Organisation zu tragen. Reflektiert. Mit Augenmaß. Und voller Experimentierfreude.

  • Schwerpunktsetzung nach Ihren Wünschen (Führung, Strategie, Veränderung, Innovation usw.)
  • Praxiserprobte Methodik mit selbstmoderierenden Arbeitspostern etc.
  • Multimediale Impulse im Wechsel mit interaktiven Reflexionsphasen
  • Modularer Aufbau von halbtägigen bis dreitägigen Workshops
  • Einbettung von Tools der Live-Kommunikation (Voting, Polling etc.) möglich
  • Intensive Betreuung durch erfahrene Moderatorinnen und Moderatoren
  • Workshop-Sprache: Deutsch (Englisch auf Anfrage)

Block 1: Blick auf den Beipackzettel

Block 2: Führung im Spannungsfeld

Block 3: Eine Frage der Haltung

Block 4: Lernen von Musterbrechern

Block 5: Sichern der Zukunftsfähigkeit

Block 6: Jetzt ist Mut gefordert

Sie wollen in Kombination mit einem Workshop noch intensiver am Musterbruch arbeiten und Ihre spezifischen Führungs- und Organisationsmuster analysieren? Dann könnte die Musteranamnese das Richtige für Sie sein.

Details zum Angebot

Hier finden Sie unser Workshop-Setting ausführlich in Verbindung mit unseren weiteren Angeboten dargestellt.

  • Musterbrecher-Portfolio | Angebotsüberblick

Menü