Kalenderclip 06/2020 | Kunstvoll führungslos

»Es geht also bei kulturbeeinflussenden Strukturveränderungen darum, radikal zu sein, wirklich einen Unterschied zu machen, einen Point of no Return zu setzen. Das funktioniert immer dann, wenn Menschen merken, dass sie nicht in derselben Art und Weise weiterarbeiten können wie zuvor. Man darf nicht unbeeindruckt von der Veränderung ein altes Muster reproduzieren können.«

(aus: CoronaX by Musterbrecher – 2020)

Manchmal führen personelle Veränderungen dazu, dass Strukturen in Frage gestellt werden. So auch bei der Arnold AG, einem metallbearbeitenden Mittelständler aus dem Taunus mit 350 Mitarbeitenden, der sich auch als Produzent von Skulpturen (unter anderem von Jeff Koons) einen Namen gemacht hat. Als sich der Vorstandsvorsitzende und Inhaber Uwe Arnold dazu entschloss, die Leitung des Kunstteams aufzugeben, stellte sich die schwierige Frage der Nachfolge. Wer könnte in seine Fußstapfen treten? Wäre es nicht unmöglich, seine Person mit dem hohen Maß an Erfahrung zu ersetzen? Am Ende blieb es dem Team überlassen, eine geeignete Lösung der Führungsfrage zu finden …

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge

Einfach weiterstöbern in der Kategorie

Bilder & Töne
Menü