Serie »Musterbruch« Staffel I (9/10) Bunt vor digital

»Echte Entscheidungen sind erst dann gefragt, wenn es keine guten Gründe gibt.«
Musterbrecher_Kiosk_Texte_mS_2020-02_MS-263_Bunt_vor_digital_Cover

Bunt vor digital

Stefan Kaduk & Dirk Osmetz | managerSeminare 263 | Februar 2020 | Seite 18 – 20

Die Grundlogik des Digitalen lässt keine Zwischentöne zu, das »Alphabet« ist beschränkt auf Nullen und Einsen. Auch unser Management funktioniert oft so: ohne Spielraum zwischen »richtig« und »falsch« oder »wirksam« und »unwirksam«. Doch was ist, wenn Dinge nicht klar geregelt werden können? Weil die Fragen unentscheidbar sind? Dann ist Führung statt Management gefragt. Stefan Kaduk und Dirk Osmetz mit einem Plädoyer für die Nutzung buntester Grauzonen.

  • In bester Absicht: Eindrucksvoll demotiviert
  • Unentscheidbar: Wo Führung anfängt
  • Objektivität geht nicht: Mutig in die bunte Grauzone
  • Jenseits von Null und Eins: Anwälte der Ambivalenz

Weitere Beiträge

Einfach weiterstöbern in der Kategorie

Texte
Menü